Windows 7 und WHS Context Menu

... kleine Änderungen - große Wirkung!

Eigentlich hatte es mich schon länger geärgert das der Verzeichnisdialog nicht mehr als Einstiegspunkt die Server-Shares angeboten hatte, aber bin dem nicht wirklich nachgegangen.

Ein Kollege bat mich aber Letztens das Programm der Firma angepasst zur Verfügung zu stellen. Da bekam man natürlich umgehend Feedback und so konnte ich die Erkenntnisse auch gleich wieder in die WHS Version einfließen lassen.


Weiterlesen Kommentare (0) Donnerstag, 08.12.11 um 22:11 Uhr

UPDATE: WHS Context Menu

... oder was lange währt, wird endlich fertig!

Eigentlich war das Update schon vor gut einem Jahr fertig und im Homeserver Forum schon veröffentlicht. Es fehlte eigentlich nur noch das Setup und die Release-Notes ;-)

Das habe ich jetzt endlich nachgeholt und hoffe das trotz der langen Wartezeit noch der Eine oder Andere sich darüber freut.


Weiterlesen Kommentare (0) Samstag, 28.08.10 um 18:47 Uhr

WHS Client Backups

... oder wie es funktioniert

Als ich mir meinen Windows Home Server zulegte, ging es mir primär um die zentrale Datenhaltung von Musik, Fotos und Videos. Hatte ja meinen Multitainer schon am Start, aber die Bestückung mit Medien erfolgt von verschiedenen Arbeitsstationen aus. Der zweite Hauptgrund war die Steuerung meiner FS20-Komponenten, welche einen Windows Server voraussetzten.

Als ich jetzt für die Kinder auch noch 2 Rechner aufgebaut habe, wollte ich das mal mit dem Backup ausprobieren. Das hat mich dann auf den Geschmack gebracht alle Rechner im Netzwerk ein Backup zu verpassen

Weiterlesen Kommentare (2) Sonntag, 06.12.09 um 21:10 Uhr

WHS Context Menu

... oder wie man sich das Leben erleichtert

Initial entstand die Idee des Context Menüs aus einem Beitrag im Homeserver Forum und einer Arbeit die ich für meine Firma programmiert hatte. Aber wie es immer so ist braucht es dann immer noch viel Zeit bis das Ergebnis das Licht der Welt erblickt.

Weiterlesen Kommentare (0) Samstag, 10.10.09 um 13:46 Uhr

Neu WHS WebBrowser Version

Letzten Schliff verpasst

Da ich noch vorhabe, weitere Add-Ins zu programmieren, habe ich dem Webbrowser Add-In noch einmal etwas Pflege und Feinschliff im Detail verpasst. So kann man jetzt den Cache (temporäre Internetdateien) und die Cookies löschen. Dabei sollte man aber etwas Vorsicht walten lassen. Besonders den Cache zu löschen ist eine heikle Angelegenheit. Der Internet Explorer ist da sehr hartnäckig und so habe ich die Lösung über den Aufruf des Internet Systemsteuerungs-Control gewählt. Der funktioniert aber nur bei einem IE in der Version 7. Wie es mit einer 8er Version aussieht, konnte ich nicht testen.

Weiterlesen Kommentare (2) Sonntag, 19.04.09 um 19:50 Uhr

<< Erste < Vorherige [1 / 2] Nächste > letzte >>